Sieben Institutionen mit unterschiedlichem wissenschaftlichem und technologischem Hintergrund bilden das Konsortium des Projekts TEG2020. Jeder Partner verantwortet entsprechend seinen Kernkompetenzen einen Teilbereich der Werkschöpfungskette bei der Entwicklung des thermoelektrischen Generators.

Das Projekt wird von IAV geleitet.

Aktuelles

    (Noch keine Nachrichten vorhanden)

Alle Nachrichten anzeigen