BMBF

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen seiner Technologiepolitik ausgewählte Bereiche, darunter auch Projekte zur Materialforschung. Das Rahmenprogramm „WING – Werkstoffinnovationen für Industrie und Gesellschaft“ fasst dabei klassische Materialforschung mit der Forschung zu chemischen Technologien und der werkstoffspezifischen Nanotechnologie zusammen. Insbesondere unterstützt das BMBF dabei strategische Partnerschaften zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zur Entwicklung neuer Technologien.

Weitere Informationen:

 

Projektträger Jülich (PtJ)

 Geschäftsbereich Neue Materialien und Chemische Technologien NMT

Der Projektträger Jülich (PtJ) – Geschäftsbereich NMT – unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung bei der Realisierung ihrer forschungspolitischen Zielsetzungen zur Materialentwicklung, werkstofforientierter chemischer Technologien und nanotechnologischer Werkstoffkonzepte. Der Projektträger Jülich – Geschäftsbereich NMT betreut dabei u.a. die Forschungsförderung der Thermoelektrik im Rahmen der Initiative „ThermoPower: Strom aus Wärme mit thermoelektrischen Generatoren“.

Weitere Informationen:

Aktuelles

    (Noch keine Nachrichten vorhanden)

Alle Nachrichten anzeigen